Samsung M7 – 32″ Smart Monitor

Auf der Suche nach einem Monitor hat man im Moment die Qual der Wahl. Jeder Hersteller hat unzählige Modelle auf dem Markt, die dann doch alle irgendwie wieder ähnlich sind. So kann man leicht mal den Überblick verlieren. Mit den Samsung M7 Smart Monitoren kommt nun erstmals seit Langem mal wieder etwas Innovation in die Branche. Seine Smart Features, die sonst nur moderne TV-Geräte bieten, sind eine kleine Revolution in der Welt der Computer Monitore.

M7 Smart Monitor mit Fernbedienung
378,49€
17. Oktober 2021 8:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
16 neu ab 378,00€
Samsung M7 Lieferumfang

Die vielseitige Lösung für den Haushalt

Durch seine interessanten Funktionen lässt sich der Samsung M7 – 32″ Smart Monitor sehr vielseitig nutzen. Der integrierte Smart Hub ermöglicht es den Bildschirm auch komplett ohne angeschlossene Geräte zu nutzen. Dazu muss der M7 nur mit dem Internet verbunden werden und schon können die üblichen Apps für Netflix, Amazon Prime, YouTube und Co. benutzen.

Monitor mit Netflix

Das Ganze muss sich natürlich auch irgendwie bedienen lassen. Dazu liefert Samsung den Bildschirm mit einer Fernbedienung aus. Im Smart Modus steuert ihr den M7 damit wie einen normalen Fernseher.

Noch interessanter wird es, wenn ihr ein Samsung Smartphone mit Dex Funktion besitzt. Dies könnt ihr kabellos mit den M7 Smart Monitor verbinden und darüber in 4k arbeiten, Fotos betrachten und Videos schauen.

Samsung denkt aber auch an alle Apple Nutzer und hat AirPlay 2 integriert. Darüber lässt sich auch euer iPhone, iPad oder MacBook kabellos verbinden. Ich persönlich habe das MacBook per HDMI verbunden und nutze das iPhone über AirPlay am M7. So kann ich auf einen ordentlich großen Monitor arbeiten und wenn ein Video per iMessage kommt, kann ich es einfach kabellos auf den großen Bildschirm anschalten und anschließend wieder zurück ans MacBook wechseln.

Man muss aber nicht zwingend ein Gerät verbinden, um an den M7 produktiv zu arbeiten. Samsung hat die Microsoft Office 365 Suite integriert, um auch komplett ohne PC arbeiten zu können. Gerade für Homeoffice bietet sich das natürlich an, wenn man nicht extra einen neuen Computer kaufen muss und die wichtigsten Dinge ganz unkompliziert ohne extra Geräte erledigen kann.

Word, Excel und Co. lassen sich natürlich nicht über die Fernbedienung nutzen. Deshalb ist im Samsung M7 Smart Monitor auch Bluetooth verbaut. Hierüber lassen sich kabellos eine Tastatur und Maus verbinden. Man hat damit also ein sehr minimalistisches Setup ganz ohne PC.

Im Endeffekt hat man mit den Samsung M7 zwei Geräte in einen. In der Freizeit kann man alle Streaming Dienste und weitere Apps auf einen 32″ TV nutzen. Zum Arbeiten verbindet man seinen Laptop und sitzt an einen guten 4k Monitor.

Smart monitor App

Die wichtigsten Eigenschaften des Samsung M7:

  • Wi-Fi und Bluetooth sind integriert
  • Samsung Wireless Dex
  • Apple AirPlay 2
  • Internetverbindung ohne PC
  • 4k UHD Monitor
  • Fernbedienung ist enthalten
  • Mobile Screen Mirroring und Zugriff über den PC
  • stattliche Größe von 32“

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Eine der größten Pluspunkte des Samsung M7 Smart Monitor ist, dass er sich mit oder ohne PC verwenden lässt. Durch die integrierten Apps kann man ihn wie ein TV-Gerät nutzen, durch die Office 365 Anwendungen ersetzt er einen Office-PC und angeschlossen über HDMI erhält man einen ordentlichen 32″ 4k Monitor.

Diese Vielseitigkeit, welche es bis jetzt in keinem anderen Monitor gab, ist ein riesiger Pluspunkt für den M7.

Samsung M7 USB-C

Wer den Samsung M7 mit einem USB-C Laptop nutzt, der kann in den meisten Fällen auch das Ladegerät für das Notebook einsparen. Mit nur einem Kabel verbindet ihr den Bildschirm mit dem Laptop. Dieser wird dann auch gleichzeitig mit bis zu 65 Watt geladen. Ich habe das an meinem 15″ MacBook Pro probiert, welches normalerweise mit einem 85 Watt Netzteil kommt. Trotzdem hat die Leistung des M7 immer ausgereicht, um mein MacBook ausreichend mit Strom zu versorgen.

Negativ ist mir aufgefallen, dass man alles über die Fernbedienung einstellt. Anfangs hat mir das sehr gut gefallen, da die Bedienung darüber sehr viel einfacher ist, als über kleine Tasten auf der Rückseite des Gerätes. Hat man die Fernbedienung allerdings mal nicht zur Hand, dann lassen sich einige Dinge eben auch gar nich einstellen. Hier wäre eine Backuplösung mit kleinen Joystick zur Steuerung wünschenswert gewesen.

Samsung M7 Fernbedienung

Vor- und Nachteile im Detail

Positives
  • Office 365 ist integriert
  • Verbindung des Smartphones dank Dex und AirPlay 2
  • Smart-TV Funktionen mit allen möglichen Apps
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gutes 32″ 4k Display
  • inkl. Fernbedienung
Negatives
  • Bedienung nur über Fernbedienung

Technische Daten des Samsung M7

Bildschirmauflösung
3.840 x 2.160 Pixel
HDRja – HDR10
Größe (Breite/Höhe/Tiefe)716,1 mm / 517 mm / 193,5 mm
Blickwinkel178°
PaneltechnikVA
Reaktionszeit8 ms
Smart Monitor mit Apps

Wem ist der Samsung M7 zu empfehlen?

Durch seine zahlreichen Funktionen ist der Samsung M7 umfangreich einsetzbar. So ist er sowohl für Privatanwender als auch für Business Anwender einsetzbar.

Privatanwender werden die integrierten Apps Streaming Anbieter lieben und die Möglichkeit damit ein TV-Gerät zu ersetzen. Über AirPlay und Dex lassen sich auch Smartphones und Tablets ohne zusätzliche Kabel darüber Nutzen. Gerade für den Heimgebrauch ist diese einfache Möglichkeit natürlich super.

Aber auch im Geschäftsumfeld macht der Samsung M7 eine gute Figur. Wer hauptsächlich mit Office 365 arbeitet und für seine Dokumente sowieso die Cloud nutzt, der könnte komplett auf einen Computer verzichten. Einfach nur Tastatur und Maus per Bluetooth verbinden und man hat ein cleanes Setup zum Arbeiten.

Das 32″ 4k Display eignet sich aber natürlich auch bestens, um einen PC oder Laptop anzuschließen. Hierüber sind dann wieder alle möglichen Einsatzzwecke denkbar.

Nicht empfehlen würde ich den Smart Monitor allerdings für Designer, die Drucksachen an den Bildschirm erstellen wollen. Hierfür ist das Farbprofil leider nicht akkurat genug. Das trifft auch auf Foto- oder Videobearbeitung zu, bei der es auf 100 Prozent korrekte Farbwiedergabe ankommt. Privatanwender werden hier kaum einen Unterschied sehen. Wenn es aber darauf ankommt, dass der erstellte Flyer auf dem Display genau so ausschaut, wie nachher aus der Druckerei, dann ist der M7 eher weniger geeignet. Für solch einen Anwendungsfall sollte man eher zu einem Eizo ColorEdge greifen, der aber dann auch um einiges teurer ist.

Monitor mit Apps

So viel kostet der Samsung M7

Natürlich sind die Kosten beim Kauf eines Monitors nicht ganz unwichtig. Als der Samsung M7 das erste Mal vorgestellt wurde, habe ich damit gerechnet, dass er viel teuerer als ein Bildschirm ohne diese Funktionen sein wird. Samsung scheint hier aber die Smart Monitor Funktionen mit aller Macht in den Markt drücken zu wollen und verkauft den M7 zum Kampfpreis.

Bei den meisten Anbietern ist der Samsung M7 aktuell für unter 400 Euro zu bekommen. Im Vergleich mit anderen Geräten dieser Preisklasse, erhält man hier eine ganze Menge mehr Funktionen.

Wo kann man den Samsung M7 kaufen?

Aktuell sind viele technische Produkte leider nur schwer erhältlich. Der Mangel an Chips hat auch die Monitorbranche hart getroffen. Händler bekommen nur kleine Mengen an neuen Geräte, welche oftmals sofort wieder ausverkauft sind.

Im Moment kann man wohl nur den Rat geben, sofort zuzuschlagen, wenn der Wunschbildschirm irgendwo erhältlich ist.

Ich füge am Ende des Artikels eine Liste mit Händlern ein, bei denen der Samsung M7 immer wieder mal erhältlich ist und versuche diese so aktuell wie möglich zu halten. Wenn ihr noch zuverlässige Quellen kennt, dann schreibt diese gerne in die Kommentare.

Samsung M7 Erfahrung

Tests und meine Erfahrungen

Der Samsung M7 wurde bereits mit mehreren Awards ausgezeichnet. So kürte ihn das AVS-Forum im Jahr 2020 zum „Top Choice“, Newsweek erklärte ihn zum „Staff Pick“ und Tech Aeris machte ihn 2020 zum „Editor’s Choice“. Diese Auszeichnungen sprechen zweifelsohne für die Qualität und Innovationskraft des M7.

Auch meine Erfahrungen sind überaus positiv. Was man hier für unter 400 Euro bekommt, hätte ich nicht erwartet. Wenn ich etwas Negatives finden müsste, dann vielleicht, dass ich doch die ein oder andere Netflix Serie mehr angeschaut habe, weil es so einfach war mit der Fernbedienung umzuschalten und mal eben eine Pause zu machen.

9Testergebnis
Samsung M7 – großartiger Smart Monitor

Der Samsung M7 ist ein hervorragender Smart Monitor. Für unter 400 Euro hat der 32″ 4k Monitor eine ganze Menge zu bieten, was man bei der Konkurrenz auch in höheren Preisklassen so nicht findet.

Smart Monitor M5 oder M7

Der Samsung M5 und M7 sind von den Funktionen her fast identisch. Das kleinere M5 Modell hat eine Bildschirmdiagonale von 27″ und eine Full HD Auflösung.

Was ist der Unterschied zwischen s32am502nu und s32am504nu?

s32am502nu und s32am504nu sind die internen Modellbezeichnungen von Samsung für den M7 Monitor. Das sorgt oftmals für Verwirrung, da nicht immer ersichtlich ist, was denn nun der Unterschied ist. Ich habe deshalb bei Samsung nachgefragt. Die Antwort war, dass es sich hier lediglich um die Baureihe handelt und die Modelle s32am502nu und s32am504nu absolut identisch sind.

Samsung M7 Smart Monitor

Fazit – Smarte Funktionen treffen auf Qualität

Wer nach einem hochwertigen Monitor mit Smart Hub Funktionalität sucht, der ist mit dem 32″ Samsung M7 bestens beraten. Die Verarbeitung ist super, das Display sehr gut und die Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten ist ein Traum.

Ich hätte nie gedacht, dass ich eine kabellose Verbindung zwischen Smartphone und Monitor benötige oder Apps auf einem Bildschirm haben muss. All das sind aber jetzt Funktionen, die ich vermissen würde, wenn ich sie nicht mehr hätte.

Wer also einen Monitor mit Fernbedienung, vielen Funktionen und großem 32″ 4k Display für unter 400 Euro sucht, der kommt am Samsung M7 nicht vorbei.

378,49€
17. Oktober 2021 8:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
16 neu ab 378,00€
Wir wollen deine Meinung hören:

Hinterlasse einen Kommentar

Geek Magazin
Logo