So profitierst aktuell du von 5G in Deutschland

5G wurde das letzte Jahr immer wieder als das nächste große Ding in der Mobilfunkbranche angekündigt. Die Anbieter haben mit den Ausbau des Netzes angefangen und die Smartphonehersteller haben mit der Auslieferung der ersten 5G Handys begonnen. Doch wie kannst du aktuell davon schon profitieren?

5G Verfügbarkeit Deutschland

Ein neues 5G Smartphone ist Pflicht

Zu allererst brauchst du ein 5G fähiges Smartphone. Fast alle großen Anbieter haben bereits entsprechende Modelle in ihrem Portfolio. Doch nicht alle davon sind in Deutschland auch erhältlich.

Samens 5G Telefone

Mit gleich drei Android Smartphones bietet Samsung hierzulande die größte Auswahl an 5G Smartphones. Verfügbar und kompatibel mit dem deutschen 5G Netzt sind Anfang 2020 das Galaxy S10 5G, das Galaxy A90 5G und das Galaxy Fold 5G. Alle drei Modelle sind nicht gerade günstig.

Das Galen S10 5G ist die schnellere Version des 2019 erschienen Flaggschiffs. Da in den nächsten Monaten bereits mit dem Nachfolgemodell zu rechnen ist, sollte man genau prüfen, ob sich ein Kauf noch lohnt.

Mit dem Galaxy Fold 5G hat Samsung ein innovatives und faltbares Smartphone im Programm, welches mit unzähligen Funktionen vollgepackt ist. Hier bekommt ihr eines der modernsten Smartphones auf dem Markt, wenn euch der hohe Preis von ca. 2.000 Euro nicht abschreckt.

Das Galaxy A90 5G ist Samsungs neustes 5G Smartphone für Deutschland. Es ist in der gehobenen Mittelklasse angesiedelt und wohl für die allermeisten Anwender ausreichend. Zum Einstieg in den schnellen Mobilfunkstandart auf jeden Fall ein empfehlenswertes Telefon.

Xiaomi Mi Mix 3 5G

Xiaomi war mit seinem Mi Mix 3 5G der erste Anbieter mit einem 5G Telefon in Deutschland. Das Smartphone besitzt extrem dünne Ränder und ein Display ohne Kameraaussparung. Die Frontkamera fährt bei Gebrauch automatisch auf der Oberseite aus dem Gehäuse heraus.

Huawei Mate 20X 5G

Wer Smartphones mit großem Bildschirm mag, der sollte sich das Huawei Mate 20X genauer nachten. Ganze 7,2 Zoll misst die Displaydiagonale. Damit ist das Mate 20X schon eher eine Mischung aus Handy und Tablet.

Neben einer 40 MP Drippelkamera hat der Hersteller dem 5G Smartphone auch noch einen 4.200 mAh starken Akku spendiert, welcher wahnsinnig schnell mit 40 Watt aufgeladen werden kann.

Oppo Reno 5G

Oppo ist vor allem in Asien für seine günstigen Smartphones bekannt. Nach und nach fasst der Hersteller aber auch in Europa Fuss und bringt mit dem Reno 5G auch gleich ein Smartphone mit dem neuen Mobilfunkstandard nach Deutschland.

Mit einem Snapdragon 855, 8 GB Ram und einer 48 MP Kamera ist das Oppo Reno 5G schon in der Flaggschiffklasse anzusiedeln.

Kein 5G iPhone von Apple

Apple Nutzer müssen sich mit 5G noch etwas gedulden. Der kalifornische Hersteller hat im Moment kein einziges 5G fähiges iPhone im Programm. Gerüchten zu Folge ist damit auch erst 2021 zu rechnen.

5G Handys Deutschland

Du brauchst einen 5G Tarif

Ein aktuelles 5G Smartphone allein reicht aber noch nicht aus, um von dem neuen Standart und schnelleren Internet zu profitieren. Alle Mobilfunkanbieter in Deutschland haben spezielle 5G Tarife im Angebot. Teilweise sind diese in Neuverträgen kostenlos enthalten oder müssen für einen monatlichen Aufpreis hinzugedacht werden. Bestandskunden müssen 5G bei Ihren Verträgen meist explizit aufbuchen lassen.

5G bei der Telekom

Bei der Telekom könnt Ihr 5G mit allen MagentaMobil Verträgen nutzen. Diese starten bei 39,95 Euro für 6GB Datenvolumen und reichen bis 84,95 Euro für unbegrenztes Datenvolumen.

Verfügbar ist das 5G Netz der Telekom bereits in mehreren Großstädten. Hier stehen die ersten 5G Funkmasten:

  • Berlin
  • Bonn
  • Darmstadt
  • Frankfurt am Mein
  • Hamburg
  • Köln
  • Leipzig
  • München

5G bei Vodafone

Vodafone hat 5G in seinen neuen Red Tarifen kostenlos inkludiert. Hier surft Ihr ab 39,99 Euro im Monat im schnellen Netz, bis die 4 GB Datenvolumen aufgebraucht sind.

Verfügbar ist das 5G Vodafone Netz aktuell hier:

  • Berlin
  • Bremen
  • Dresden
  • Darmstadt
  • Leipzig
  • Mülheim an der Ruhr
  • Frankfurt am Main
  • Birgland
  • Lohmar
  • Hattstedt
  • Köln
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Dortmund
  • München

5G im O2 Netz

O2 bewirbt aktuell noch keine speziellen 5G Tarife. Auf Nachfrage teilte der Anbieter aber mit, dass die neuen O2 Free Tarife, welche ab Februar 2020 verfügbar sind, ohne Aufpreis 5G fähig sind. Diese starten bei 39,99 Euro im Monat.

Auch der Netzausbau startet hier etwas langsamer. Das 5G Netz von O2 kannst du zuerst hier nutzen:

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt am Main
Wir wollen deine Meinung hören:

Hinterlasse einen Kommentar