NetGear Arlo: Ein vollkommen kabelloses Überwachungssystem für das Smart Home

Ohne Kabel und Drähte kommt das Smart Home Sicherheitssystem NetGear Arlo aus. Damit hat der Hersteller ein einfaches System geschaffen, das sich sehen lassen kann. So wird Sicherheit auch in kleinen Häusern und Unternehmen möglich, die nur ein knappes Budget aufwenden können. Die NetGear Arlo Kameras können auch dort eingesetzt werden, wo keine Stromversorgung möglich ist.

163,03€
239,99
Auf Lager
42 neu ab 163,03€
2 gebraucht ab 123,96€
Amazon.de
Kostenloser Versand
429,74€
619,99
Auf Lager
40 neu ab 429,74€
Amazon.de
Kostenloser Versand
339,00€
479,99
Auf Lager
33 neu ab 339,00€
16 gebraucht ab 292,72€
Amazon.de
Kostenloser Versand
729,99€
1.049,99
Auf Lager
18 neu ab 729,99€
4 gebraucht ab 400,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 19. Juli 2019 12:49

Netgear bringt mit seinen Kameras kabellose Sicherheitssysteme für den Indoor- und Outdoorbereich auf den Markt. Das System wird von unabhängigen Elektronik-Testern insgesamt als wirklich empfehlenswert, auch tauglich für Anfänger, beschrieben. Viele sind von dem Leistungsumfang der kleinen Kameras zu 100 % überzeugt.

Was ist NetGear Arlo?

NetGear Arlo ist ein erweiterbares Sicherheitssystem zur Hausautomatisierung. NetGear brachte das erste Arlo-Modell im Jahr 2015 auf den Markt. Das noch junge System zur Hausautomatisierung bietet trotz ihrer Größe eine gestochen scharfe HD-Bildauflösung.

Die Netgear Arlo Basisstation ist, wie bei anderen Smart Home Sicherheitssystemen, Dreh- und Angelpunkt des gesamten Systems. Es vernetzt sich mithilfe einer proprietären Low-Power-WiFi-Verbindung sicher mit dem Internet und verknüpft alle Smart Home Geräte untereinander. Packages mit Basisstation und ein oder mehreren Kameras sind möglich. Nachgerüstet werden kann jederzeit bis zu einer Gesamt-Systembelastung von 16 Kameras.

Arlo Smart Home

NetGear Arlo bietet ein zu 100% kabelloses und nach Standard IP65 wasserdichtes System sowie einen kostenlosen Cloud-Speicherplatz, auf dem die Aufzeichnungen von bis zu 5 Kameras bis zu 7 Tage möglich ist. Wer mehr Cloud-Speicherplatz benötigt, hat die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen. Auch hier sieht man genau, dass die Preis-Leistungspolitik des Unternehmens in der Prioritätenliste hoch oben, also der Preis im Vergleich zu Lieferumfang und Leistung weit unten, angesiedelt ist. Die Kameras im runden Design sind batteriebetrieben und mit Bewegungssensoren sowie einer Nachtsichtfunktion ausgestattet.

Die NetGear Arlo Kamera mit modernem Design ist in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich.

NetGear Ario Überwachungssystem

zurück zum menü ↑

Weitere Features des NetGear Arlo:

  • Geschehen im Live-Modus mitverfolgen.
  • Maximale Verbindungsreichweite bis zu 50 Meter.
  • Verschlüsselung WPA2.
  • Sicherung von und zur Cloud: TLS
  • Sichere Verbindung zum Server mittels passwortgeschützter https-Verbindung.
  • Bis zu 30 Bilder pro Sekunde.
  • 640 x 352 Pixel
  • maximale Auflösung 1280 x 720
  • Bewegungserkennung
  • Nachtsicht
  • Stromversorgung über Batterien.

zurück zum menü ↑

Was kann NetGear Arlo Pro?

NetGear Arlo Pro ist die Antwort auf aufgetretene Kinderkrankheiten des sehr jungen Systems. Es kam Ende 2016 auf den Markt. Das Vorgängermodell Netgear Arlo wurde mithilfe der von Kunden geäußerten Kritikpunkte überarbeitet. Davon betroffen sind sowohl die Basisstation als auch die Kameras.

Während NetGear Arlo noch mit herkömmlichen Batterien betrieben wurde, kommt das Pro-Modell nun mit einem aufladbaren Lithium-Ionen-Akku aus. Folgekosten entfallen.

Zur Abschreckung wurde in die NetGear Basisstation die Smart Sirene mit einer Lautstärke von bis zu 100 Dezibel eingerichtet. Sie wird durch Bewegungen, Geräusche oder manuell per App ausgelöst.

Arlo Pro 2 Smart Home

Die Nachtsichtfunktion wurde mit der RGB-IR-Technologie aufgewertet. War sie schon vorher nicht schlecht, ist sie beim Pro Modell noch einmal besser, was Kontrast und Bildschärfe betrifft. Mit dem Infrarot-Sensor können Bewegungen in einem 130° Sichtwinkel bis zu einer Entfernung von 7 Metern erkannt und wiedergegeben werden. Die Kameras sind unbeweglich. Weitere Features:

  • Zweiwege-Audio-Kommunikation über Lautsprecher.
  • Mikrofon, das bei Geräuschen die Aufzeichnung startet.
  • Geschehen im Live-Modus mitverfolgen.
  • Maximale Verbindungsreichweite bis zu 50 Meter.
  • Verschlüsselung WPA2.
  • Sicherung von und zur Cloud: TLS
  • Sichere Verbindung zum Server mittels passwortgeschützter https-Verbindung.

Video NetGear Arlo vs. NetGear Arlo Pro:

zurück zum menü ↑

Was kann NetGear Arlo Q Plus?

Die wichtigsten Neuerungen, die NetGear Arlo Q Plus mitbringt, sind eine Ethernet-Connection und eine Power-over-Ethernet-Funktion. So können die völlig eigenständigen Kameras ab sofort mit einem LAN-Kabel mit dem Netz verknüpft oder aber mit Strom betrieben werden. Außerdem ist dieses System in der Lage, die Videoaufzeichnung auch bei Netzwerkausfall weiterzuführen.

NetGear Arlo Q Plus ist das professionellste System und deshalb besonders auch für mittlere Unternehmen interessant, die eine 24-Stunden Überwachung durchführen wollen. Tankstellen und Kaufhäuser kontrollieren so ihren Kassabereich und können dank der gestochen scharfen Bilder auch die Gesichter von unliebsamen Besuchern erkennen. Und das alles mit demselben minimalen Montage- und Installationsaufwand, wie von NetGear erwartet. So macht NetGear Arlo Q Plus es für alle Unternehmen möglich, eine Überwachung von sensiblen Bereichen ganz einfach durchzuführen. Durch die Power-over-Ethernet-Funktion läuft die Kamera auch ohne kabelabhängige Verbindung zum Stromnetz.

Die Kamera wird inklusive Ständer ausgeliefert und unterscheidet sich auch im Design von den Vorgängermodellen.

zurück zum menü ↑

Weitere Features des NetGear Arlo Q Plus:

  • MicroSD Speicherkarteneinschub
  • Aufzeichnung von 1080p-HD-Videos.
  • Zweiwege-Audio-Kommunikation über Lautsprecher.
  • 7 Tage Speicher der Aufzeichnungen von bis zu 5 Kameras.
  • Darüber hinaus mittels Abo erweiterbar.
  • Inklusive Ständer.
  • Kostenlose Arlo-App.
  • 130° Sichtwinkel

zurück zum menü ↑

Brauche ich für die NetGear Arlo Q Plus eine Basisstation?

Sie brauchen für die eigenständige Kamera NetGear Arlo Q Plus keine Basisstation. Es ist derzeit auch gar nicht möglich, die beiden Geräte zu verbinden. Mit NetGear Arlo Q Plus erhalten Sie eine Kamera, die sich selbstständig und ohne Basisstation mit dem Internet verbindet. Die App und der Umfang der Funktionen bleibt dabei gleich.

zurück zum menü ↑

Was ist der große Unterschied zwischen NetGear Arlo und NetGear Arlo Q Plus?

Der große Unterschied ist, dass Sie mit NetGear Arlo Q Plus eine eigenständige Kamera erhalten, die in der Lage ist, Aufnahmen auch bei Netzwerkausfall weiterzuführen. Alle anderen Funktionen wie weiter oben beschrieben.

zurück zum menü ↑

Montage und Installation von NetGear Arlo und NetGear Arlo Pro

  1. Laden Sie sich die Arlo App auf Ihr SmartPhone und melden Sie sich für den kostenlosen Cloud-Dienst an.
  2. Verbinden Sie die Kamera mit Ihrer Basisstation, indem Sie die Kamera einfach daneben stellen und die Sync-Taste der Base-Station drücken. Drücken Sie dann die Sync-Taste der Kamera. Falls Router und Basisstation im selben IP-Bereich liegen, wird die Seriennummer der Kamera automatisch erkannt. Tipp: Auch die Kameraauflösung und die Bewegungserkennung kann mit der App gesteuert werden. Das blaue LED-Licht zeigt die aufrechte Verbindung an. Einfach über Ihren Router mit dem Internet verbinden und das Setup in nur wenigen Minuten starten.
  3. Montieren Sie die Kamera an einer ebenen Fläche ohne Halterungen oder entscheiden Sie sich für die Montage mittels vier Magnet-Halterungen. Das hat den Vorteil, dass die Kamera jederzeit vom Magnet genommen und z.B. durch eine andere ersetzt werden kann. Für den Outdoorbereich empfehlen wir die Anbringung ohne Halterung, da es sonst ungeliebten Gästen leicht gemacht wird, sie zu entfernen.

zurück zum menü ↑

Montage und Installation von NetGear Arlo Q Plus

  1. Arlo App laden und für den kostenlosen Cloud-Dienst anmelden. Sie können mit der App sowohl Arlo Q Plus also auch Arlo Pro und ältere Modelle zur gleichen Zeit verwalten.
  2. Kamera mittels WiFi mit Ihrem Router oder mit dem Ethernet verbinden. Das Blinken des gelblichweißen LED-Lichts zeigt die Einsatzbereitschaft des Gerätes an.

zurück zum menü ↑

Ist die kostenlose App für alle NetGear Arlo Systeme für Android und iOS geeignet?

Alle Systeme von NetGear Arlo sind für Smartphones mit Android- und iOS-Betriebssystem gleichermaßen geeignet.

zurück zum menü ↑

Interoperabilität / Kompatibilität

Derzeit geht NetGear noch verhalten Partnerschaften mit anderen Smart Home Geräteherstellern ein. Eine Partnerschaft besteht mit LiFX®, dem Hersteller WLAN-gesteuerter LED-Leuchten sowie Lichtbändern in diversen Farben.

zurück zum menü ↑

Das Unternehmen NetGear Inc.

NetGear ist ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Es bietet vielfach ausgezeichnete Smart Home Systeme und Speicherlösungen an. Ihre benutzerfreundlichen Sicherheitslösungen kommen aus der Produktfamilie ProSafe, ReadyNS und ProSecure. Leistungsstarke Netzwerklösungen werden sowohl für Heimanwender als auch für Unternehmen zu einem sehr moderaten Preis angeboten. NetGear sieht sich als zuverlässiger Brückenbauer zwischen Netzwerk, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Qualitative Produkte im Multimedia-Bereich komplettieren das Produktportfolio. Der internationale Vertrieb wird vom Fachhandel und Online-Anbietern übernommen.

163,03€
239,99
Auf Lager
42 neu ab 163,03€
2 gebraucht ab 123,96€
Amazon.de
Kostenloser Versand
429,74€
619,99
Auf Lager
40 neu ab 429,74€
Amazon.de
Kostenloser Versand
339,00€
479,99
Auf Lager
33 neu ab 339,00€
16 gebraucht ab 292,72€
Amazon.de
Kostenloser Versand
729,99€
1.049,99
Auf Lager
18 neu ab 729,99€
4 gebraucht ab 400,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 19. Juli 2019 12:49
Wir wollen deine Meinung hören:

      Hinterlasse einen Kommentar