HP Envy 27s – moderner und schicker Monitor

Ein scharfes Bild mit hoher Auflösung und einem kaum merkbaren Bildschirmrand – diese Eigenschaften erfüllt der Monitor HP Envy 27s mühelos. Mit seiner 4K-Auflösung ermöglicht der HP-Monitor nicht nur eine überzeugende Bildqualität, sondern bietet mit seinen 27 Zoll noch dazu ein äußerst großes Bild.

Das Design ermöglicht mittels des Micro-Edge-Displays sogar die Nutzung von gleich mehreren Bildschirmen nebeneinander, um ein weitreichendes Bildschirmerlebnis zu erzeugen. All das verbunden mit der äußerst hohen Farbgenauigkeit bietet HP einen ganz speziellen Bildschirm für die heimischen vier Wände. Hier lohnt sich ein Blick auf die Details!

HP Envy 27s

Ein kaum optisch wahrnehmbarer Bildschirmrand

Früher war es üblich, dass ein PC-Monitor mit einem vergleichsweise breiten Bildschirmrand aufwartete. Mit der Zeit wurde dieser Rand immer schmaler und HP bietet mit seinem Envy 27s einen beinahe nicht mehr wahrnehmbaren Bildschirmrand. Fast die gesamte Oberfläche des Monitors besteht aus dem IPS-Bildschirm, welcher -auch aufgrund seiner LED-Hintergrundbeleuchtung- stets ausreichend Helligkeit bietet. Auch das allgemeine Design des Monitors erscheint schlicht, wegen der teilweise glänzenden und matten Farbwahl des Standfußes jedoch sehr modern.

Des Weiteren kann der Monitor selbstverständlich auch an der Wand angebracht werden. Hierzu wird einfach die mitgelieferte VESA-Halterung genutzt, mit welcher der Envy 27s standardmäßig ausgestattet ist. Hier entfällt der Standfuß komplett, während die moderne Optik noch weiter betont wird.

Im Vorfeld ist es allerdings sinnvoll zu wissen, wie viele Geräte mit dem Envy 27s verbunden werden sollen. HP ermöglicht es, mittels mehrerer HDMI-Schnittstellen und einem DisplayPort, bis zu drei verschiedene Geräte gleichzeitig an den Monitor anzuschließen.

Diese besagten Schnittstellen befinden sich im unteren Drittel auf der Rückseite des Monitors, welcher in diesem Bereich folglich etwas breiter ausfällt. Wer frontal auf den Bildschirm schaut, bemerkt von jener technischen Ausstattung nichts. Zudem erscheint der Envy 27s trotzdem schlank und schmal, wodurch auf dem heimischen Arbeits- oder Schreibtisch genügend Platz für weitere Objekte verbleibt.

HP Envy 27s Bildschirm

Die Technik

Käufer erhalten mit dem Envy 27s ein technisch erstklassiges Gerät. Allein die 4K UHD-Auflösung, auf der Basis von 3840 x 2160 Pixeln, ermöglicht gestochen scharfe Bilder. Hervorzuheben ist jedoch auch die immens hohe Farbgenauigkeit des HP Envy 27s. Der sRGB-Farbraum nutzt mit mehr als 99 Prozent bis zu 1,07 Milliarden Farben. Dies hat einen extremen Einfluss auf das Bild, welches somit intensiv und kontrastreich in Erscheinung tritt.

Es ist aber nicht nur der sRGB-Farbraum, welcher Einfluss auf die Bildqualität ausübt. Dank der AMD FreeSync-Technologie ist es möglich, die Bildwiederholungsrate an die Wiederholungsrate der verbauten Grafikkarte anzugleichen. Auf diesem Weg befinden sich Grafikkarte und Bildschirm stets auf derselben Ebene, wodurch die Bildqualität entsprechend gesteigert wird. Die entsprechende Grafikkartentechnik von AMD, beispielsweise auf der Basis einer AMD Radeon-Grafikkarte, ist dafür selbstverständlich vonnöten.

HP Envy 27s Monitor

Die allgemeine Anwendung erweist sich als äußerst nutzerfreundlich. Im Lieferumfang ist auch eine CD mit allen nötigen Treibern und Anwendungshinweisen enthalten, doch grundsätzlich handelt es sich bei diesem Modell um ein „Plug an Play“-Gerät. Das bedeutet, dass der Monitor lediglich mit einem Gerät, entweder einem Rechner oder möglicherweise einer Spielekonsole, verbunden werden muss und direkt funktioniert. Der Nutzer muss sich entsprechend nicht auf zeitraubende Installationsvorgänge einstellen. Ist das Gerät angeschlossen, kann direkt mit der Arbeit begonnen oder ein Film gestartet werden.

Zudem lassen sich mehrere Steuerelemente auf dem Bildschirm selbst wiederfinden. Dazu gehört nicht nur die allgemeine Verwaltung, sondern auch der Anzeigemodus. Charakteristisch ist zudem, dass das Eingangssignal ausgewählt werden kann. Aufgrund seiner insgesamt zwei HDMI-Schnittstellen und einer DisplayPort-Schnittstelle können bis zu drei Geräte gleichzeitig mit dem HP Envy 27s verbunden werden.

Besondere Eigenschaften des Envy 27s

Die Bauweise des HP Envy 27s ermöglicht -wie bereits erwähnt- die Nutzung von drei unterschiedlichen Geräten mit dem Monitor. Über folgende Schnittstellen lassen sich weitere Geräte mit dem HP-Monitor verbinden:

  • HDMI 1.4
  • HDMI 2.0
  • DisplayPort 1.2.

Je nach Anwendungsbereich kann dies äußerst bereichernd sein. Möglicherweise möchten Sie Ihren Monitor nicht nur mit einem PC verbinden, sondern gleichzeitig an eine Spielekonsole, wie der PlayStation 4 oder Nintendo Switch, anschließen. Gerade für Streamer ist die Funktion sinnvoll, denn auch hier lassen sich alle erforderlichen Geräte direkt an den Monitor anschließen, ohne eine externe Peripherie nutzen zu müssen. Auch praktisch: in der Lieferung enthalten sind auch gleich mehrere Anschlusskabel, sodass jene nicht extra gekauft werden müssen.

Eine weitere Besonderheit des Envy 27s ist die Technologie Micro Edge. Das Micro-Edge-Display wartet mit sehr dünnen Bildschirmrändern auf, wodurch der IPS-Bildschirm besonders beeindruckend in Erscheinung tritt. Der Anschluss von mehreren Monitoren nebeneinander, um ein größeres Gesamtbild zu erhalten, funktioniert einwandfrei und vergrößert die Ausgabefläche um ein Vielfaches. Filme und Spiele lassen sich auf diesen Weg noch größer darstellen, obwohl der HP-Monitor mit seinen 27 Zoll bereits groß ausfällt.

Das gebotene Bildschirmverhältnis von 16:9 entspricht dem heutigen Standard. Die entspiegelte Displayfläche sorgt weiterhin dafür, dass selbst bei einer hellen Umgebung alles klar und deutlich auf dem Bildschirm zu erkennen ist.

Bildschirm HP Envy 27 Zoll

Das Fazit

Insgesamt erhalten Käufer mit dem Envy 27s einen technisch aufwendigen Monitor, der nach Belieben und in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen kann. Das weitreichende sRGB-Farbspektrum eignet sich nicht nur zum Genießen von Filmen oder Spielen. Wer sich beruflich oder des Hobbys wegen mit Bildbearbeitung auseinandersetzt, ist beim Envy 27s von HP ebenso gut aufgehoben. Die große Bildschirmfläche erweist sich entsprechend als Vorteil für genau solche Anwendungsgebiete.

Folgende Punkte sprechen hierbei klar für den HP Envy 27s:

  • Mit der 4K-Auflösung des IPS-Bildschirms wurde der Monitor mit moderner Bildschirmtechnik ausgestattet.
  • Das schlanke Design überzeugt auch in optischer Hinsicht und der Standfuß erscheint ebenfalls in einem unscheinbaren, aber modernen Licht. Für manche Käufer könnte der Standfuß vielleicht jedoch ein wenig zu klein ausfallen, denn der Bildschirm erscheint im direkten Vergleich dann doch verhältnismäßig groß.
  • Per Plug and Play lässt sich der Bildschirm direkt nach dem Anschließen benutzen.
  • Durch die beiden HDMI- und die DisplayPort-Schnittstelle können bis zu drei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Wer sonst häufig zwischen mehreren Geräten hin- und herwechseln und dazu die Kabel stets anschließen und wieder entfernen musste, entgeht dieser Unannehmlichkeit komplett.
  • Gerade für Streamer lohnt sich der Einsatz des HP Envy 27s besonders. Sie können ihre Spielekonsole und Rechner aufgrund der vorhandenen Schnittstellen gleichzeitig mit dem Bildschirm verbinden.
  • Der Micro-Edge-Rahmen des Monitors lässt den Bildschirm fast gänzlich verschwinden und mehrere Geräte lassen sich nebeneinander aufstellen und anschließen. Auf diese Weise vergrößert sich das Gesamtbild immens.

Zuletzt überzeugt das Produkt auch mit Hinblick auf den Lieferumfang. Neben dem Monitor gehören folgende Zubehörartikel zum Paket:

  • ein Netzkabel für den Monitor
  • ein HDMI-Kabel
  • ein DisplayPort-Kabel
  • ein Vesa-Halterungsadapter
  • eine CD mit dem Nutzerhandbuch, der Garantie und allen nötigen Treibern.

Die Vorzüge des HP Envy 27s sprechen für sich. Ein großer Bildschirm mit vielfältigen Leistungsmöglichkeiten und einer extrem guten Bildqualität, hebt das Monitorniveau auf dem hauseigenen Schreibtisch auf ein neues Level. Die Nutzungsmöglichkeiten sowie das herausstechende Design des HP-Monitors machen das Gerät auf dem Markt problemlos konkurrenzfähig.

Wir wollen deine Meinung hören:

      Hinterlasse einen Kommentar

      Pin It on Pinterest

      Teile diesen Artikel

      Unterstütze unsere Arbeit mit nur einem Klick. Vielen Dank.