WD_BLACK D50 – Thunderbolt 3 Dock mit SSD

Western Digital ist bekannt als Produzent von Speichersystemen wie Festplatten, Arbeitsspeicher und Flash SSDs. Unter dem Namen Western Digital werden auch Gaminglösungen hergestellt, wie beispielsweise das Dock WD_BLACK D50. Das neue Dock ist speziell für Gamer gedacht, die Spiele auf einer optionalen NVMe SSD speichern und gleichzeitig ihr Notebook aufladen möchten. Des Weiteren erweitert das Dock die Anzahl an Ports. Nachfolgend wird das WD_BLACK D50 näher vorgestellt.

WD_Black D50

das ist gut

  • NVMe SSD bis zu 2 TB
  • 2 x Thunderbolt 3
  • DisplayPort 1.4
  • Gigabit Ethernet
  • bis zu 87 Watt laden
  • RGB-Beleuchtung

das ist schlecht

  • relativ teuer
WD_Black D50 Game Dock 1 TB (2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, DisplayPort 1.4, 2x USB-C, 3x USB-A, Audio Ein/Aus und Gigabit Ethernet anpassbare RGB-Beleuchtung) schwarz
11.220 Bewertungen
WD_Black D50 Game Dock 1 TB (2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, DisplayPort 1.4, 2x USB-C, 3x USB-A, Audio Ein/Aus und Gigabit Ethernet anpassbare RGB-Beleuchtung) schwarz
  • Erweiterte Konnektivität mit einem einzigen Thunderbolt 3 Kabel für optimiertes Docking: 2x Thunderbolt 3, DisplayPort 1.4, 2x USB-C 10 GB/s, 3x USB-A 10 GB/s, Audio Ein/Aus und Gigabit Ethernet
  • Bis zu 87 Watt Durchlaufladung für Ihren mit Thunderbolt 3 kompatiblen Laptop über ein im Lieferumfang enthaltenes Kabel, damit Sie immer im Spiel sind.
  • Anpassbare RGB-Beleuchtung mit 13 LED-Mustereffekten, die mit unserem WD_BLACK Dashboard programmiert werden können (nur Windows).
  • Lieferumfang: WD_Black D50 Game Dock NVMe SSD 1 TB (2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, DisplayPort 1.4, USB-C, USB-A, anpassbare RGB-Beleuchtung) schwarz

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 um 00:12 Uhr / Affiliate Links

WD_BLACK D50 Game Dock NVMe SSD

Wer ein Dock für seinen Gaming-Laptop sucht, das eine NVMe SSD mit 1 TB oder 2 TB bietet und gleichzeitig den PC auflädt, der liegt mit dem WD_BLACK D50 von Western Digital richtig. Das neue Thunderbolt 3 Dock von WD kann einen Laptop mit einer Leistung von bis zu 87 Watt aufladen. Neben Speicherplatz und Auflademöglichkeit bietet das neue Dock von Western Digital viele nützliche Ports. Durch das WD_Black D50 Dock erhält der Gamer eine innovative Gaming-Station.

Thunderbolt 3-Konnektivität

Thunderbolt 3 bietet vielseitige Verbindungen, die Daten mit Höchstgeschwindigkeit übertragen. Im Vergleich zum älteren Thunderbolt 2 Anschluss kann Thunderbolt 3 die doppelte Bandbreite übertragen. Der Anschluss kombiniert Stromversorgung, Videoausgabe und Datenübertragung. Thunderbolt 3 integriert USB-C und gilt als universelle, praktische Anschlussmöglichkeit. WD_Black D50 ermöglicht durch den Thunderbolt 3 Anschluss die Verbindung mehrerer Peripheriegeräte durch ein einziges Kabel. Das Thunderbolt 3 Kabel sollte selbstverständlich mehrere Anschlüsse besitzen.

Vielen Laptop-Nutzern ist ein vielseitiger Thunderbolt 3 Anschluss wichtig. Über Thunderbolt 3 können beispielsweise mehrere Gaming Bildschirme in hochauflösender Qualität angeschlossen werden. Auch die Verbindung mit einer externen Grafikkarte ist möglich. In Kombination mit dem neuen Dock WD_BLACK D50 hat der Nutzer weitere interessante Einsatzmöglichkeiten. Gaming-Notebooks mit niedriger Leistungsaufnahme können mit dem neuen Dock von Western Digital mit bis zu 87 Watt aufgeladen oder während des Spielens mit Energie versorgt werden. Die Dockingstation besitzt einen Slot für eine M.2 NVMe SSD. Die Geschwindigkeiten der SSD sollen laut Western Digital bei 2.600 MB/s (schreiben) und 3.000 MB/s (lesen) liegen.

Thunderbolt 3 Dock SSD

SSD-Performance beim Speicher

WD_BLACK D50 besitzt eine NVMe-Schnittstelle. NVMe ist die Abkürzung für NVM Express. Die Schnittstelle ist zur Verbindung eines nicht flüchtigen Massenspeichers über PCI Express gedacht. Ein nicht flüchtiger Massenspeicher wird in Englisch auch als „NonVolatile Memory (NVM)“ bezeichnet. In Deutschland ist ein solcher Massenspeicher als NVMe SSD bekannt. Zur Verbindung der SSDs über PCI Express ist kein Treiber von einem bestimmten Hersteller notwendig. Die Einbindung erfolgt herstellerunspezifisch und ermöglicht hohe Geschwindigkeiten und mehr Spielkapazität.

Durch die Leistungsfähigkeit des NVMe-Speichers, der Geschwindigkeiten von 2.500 MB/s (schreiben) und 3.000 MB/s (lesen) bietet, sind kürzere Lade- und Zugriffszeiten möglich. Das beschleunigt den Gaming-PC und erlaubt dem Gamer, schnell in das Spiel einzugreifen. Der interessierte Käufer des WD_BLACK D50 Docks kann zwischen Speicherkapazitäten von 1 TB und 2 TB wählen. Das ermöglicht es dem Nutzer beispielsweise bis zu 50 Spiele zu speichern und erhöht die Kapazität beträchtlich. Durch die Erweiterung der Kapazität können neue Spiele auf dem Rechner gespeichert und ältere Spiele auf der SSD des Docks gelagert werden.

Vielseitige Ports

Das neue Dock von Western Digital bietet innovative und vielseitige Anschlüsse. Zu den Ports zählen zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse. Des Weiteren sind zwei USB-C Anschlüsse (3.2 Gen 2, 10 Gbit/s) und ein DisplayPort 1.4 im Dock integriert. Das Dock besitzt zudem drei USB-A-Anschlüsse (3.2 Gen 2, 10 Gbit/s) und ist mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss und einer AUX-Anschlussmöglichkeit ausgestattet. Die zweite Thunderbolt-Verbindung ermöglicht es Nutzern, per Daisy Chaining weitere thunderboltfähige Geräte anzuschließen und mit dem Gaming-Laptop zu verbinden.

WD_Black D50 Dock

Preise richten sich nach Ausstattung

Das neue Dock von Western Digital kann beispielsweise direkt über die Onlineseite der bekannten Marke erworben werden. Die Preise können variieren und richten sich nach der Ausstattung des Docks. Das Dock kostet derzeit zwischen 300 Euro (knapp unter 300 Euro im Angebot) und 615 Euro. Die genannten Preise sind nur Richtwerte und müssen nicht den tatsächlichen Preisen entsprechen. Wer beispielsweise das WD_BLACK D50 Dock mit 2 TB SSD erwerben möchte, der muss mit dem teureren Preis rechnen.

Einfache Anschlussmöglichkeit

Das Gaming-Dock bietet simple Anschlussmöglichkeiten. Es muss lediglich ein Thunderbolt 3 Kabel angeschlossen werden. Das Kabel kann dank innovativer Konnektivität mit weiteren Bildschirmen verbunden werden. Durch Thunderbolt 3 ist der Anschluss von Bildschirmen mit 5K-Auflösung (60 Hz) möglich. Auch die Verbindung mit weiteren Peripheriegeräten, wie beispielsweise Headset, Modem (Ethernet), Tastatur und Maus ist machbar. Die Dockingstation WD_BLACK D50 soll ein intensives Gamingerlebnis bieten. Durch die Stromversorgung mit bis zu 87 Watt wird das Gaming-Notebook weiter in Betrieb gehalten, während der Nutzer spielt.

WD_Black D50 Thunderbolt 3

RGB-Beleuchtung wählbar

Western Digital hat sich bei der Entwicklung der Gamingstation einige interessante Features einfallen lassen. Das WD_BLACK D50 Dock kann mit einer frei wählbaren RGB-Beleuchtung personalisiert werden. Die Beleuchtung ist über das Dashboard der Dockingstation einstellbar. Die Verwaltung über das Dashboard funktioniert allerdings nur unter Windows. Windows-Nutzer können zwischen 13 LED-Effekten und vielen Farben wählen.

WD_BLACK D50 Dashboard

Das Dashboard des Docks ermöglicht Nutzern die volle Kontrolle. So können beispielsweise der Zustand des Laufwerks überwacht und die optimale Performance eingestellt werden. Auch ein Gaming-Modus, der Energie spart, kann über das Dashboard verwaltet werden.

WD_BLACK D50 Design

Das Design der Dockingstation ist auf Effektivität ausgelegt. Das Dock ist mit Maßen von 120 mm x 120 mm x 55 mm klein und kompakt. Das Netzteil liefert 180 Watt, wovon bis zu 87 Watt an das Notebook weitergeleitet werden.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 um 00:12 Uhr / Affiliate Links

Wir wollen deine Meinung hören:

Hinterlasse einen Kommentar