Google hat ein Videospiel erstellt, mit dem Ihr Videospiele erstellen könnt

Willkommen in der Zukunft, in der Ihr Videospiele in einem Videospiel erstellen könnt.

Google hat ein Spiel namens Game Builder entwickelt, mit dem Ihr einfache Spiele innerhalb des Spiels ohne Programmierkenntnisse erstellen könnt.

Spieler können Elemente in der Welt platzieren und Aufforderungen oder Befehle damit verknüpfen, so dass die Welt mit den Elementen im Spiel interagieren kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Beispiel kannst du eine Rakete platzieren, die mit einem Knopf verbunden werden kann. Wenn der Knopf gedrückt wird, startet er die Rakete.

Es geht sogar so weit, dem Objekt bestimmte Verhaltensweisen zu geben oder sogar seine physikalischen Eigenschaften zu verändern.

Was den Spaß noch steigert, sind die Kooperationsmöglichkeiten. Du und deine Freunde können die gleiche Welt betreten und gemeinsam ein Videospiel bauen.

Wenn Kreativität nicht deine Stärke ist, hast du auch die Möglichkeit, Spiele zu durchsuchen und auszuprobieren, die andere hochgeladen haben.

Das Spiel wurde unter Google’s Area 120 entwickelt, die für einzigartige Produkte wie Advr und Shortwave bekannt ist.

Game Builder ist ein guter Einstieg für Kinder, um ihre Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln. Diejenigen unter euch, die schon Programmieren können, können auch JavaScript verwenden um noch komplexere Szenerien zu erstellen.

Game Builder kann kostenlos über Steam für PC und Mac heruntergeladen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

99,89
Auf Lager
16. April 2024 12:13
Amazon Amazon.de
Letztes Preisupdate:16. April 2024 12:13
Michael Welzel
Michael Welzel

Michael hat über 15 Jahre Erfahrung als Redakteur. Er ist auch Gründer mehrerer Onlinemagazine. Mit einer soliden Ausbildung im Bereich der Informatik hat er das notwendige Fachwissen erlangt, um komplexe technische Themen zu erörtern. Durch seine Schreibarbeit in renommierten Technik-Magazinen hat er kontinuierlich seine Leidenschaft für Technologie mit einem breiten Publikum geteilt.

Wir wollen deine Meinung hören:

      Hinterlasse einen Kommentar

      Geek Magazin
      Logo