AVM FritzRepeater 3000

Empfehlung
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 3000 (drei Funkeinheiten: 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s), 5 GHz (bis zu 866 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 400 MBit/s), 2x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 2400 (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.733 MBit/s (5GHz) + 600 MBit/s(2,4 GHz), 1x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS, kompakte Bauweise, deutschsprachige Version)
Fritz Repeater 3000
Fritz Repeater 2400
Fritz Repeater 1750e
Fritz Repeater 600
Bewertung
Amazon Bewertung
Amazon Bewertung
Amazon Bewertung
Amazon Bewertung
Funktionen
Funktionen
90 %
Sicherheit
Sicherheit
95 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
85 %
Funktionen
Funktionen
80 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
85 %
Funktionen
Funktionen
75 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
80 %
Funktionen
Funktionen
60 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
80 %
WLAN
2.600 MBit/s (2 x 5GHz)
400 MBit/s (2,4 GHz)
1.733 MBit/s (5GHz)
600 MBit/s (2,4 GHz)
1.300 MBit/s (5GHz)
450 MBit/s (2,4 GHz)
kein 5 GHz WLAN
600 MBit/s (2,4 GHz)
Sicherheit
WPA 3
WPA 2
WPA 2
WPA 2
LAN
2 x 1 Gbit/s
1 x 1 Gbit/s
1 x 1 Gbit/s
kein Ethernet Port
Preis
115,90 EUR
71,62 EUR
75,00 EUR
32,42 EUR
Empfehlung
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 3000 (drei Funkeinheiten: 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s), 5 GHz (bis zu 866 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 400 MBit/s), 2x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
Fritz Repeater 3000
Bewertung
Amazon Bewertung
Funktionen
Funktionen
90 %
Sicherheit
Sicherheit
95 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
85 %
WLAN
2.600 MBit/s (2 x 5GHz)
400 MBit/s (2,4 GHz)
Sicherheit
WPA 3
LAN
2 x 1 Gbit/s
Preis
115,90 EUR
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 2400 (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.733 MBit/s (5GHz) + 600 MBit/s(2,4 GHz), 1x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
Fritz Repeater 2400
Bewertung
Amazon Bewertung
Funktionen
Funktionen
80 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
85 %
WLAN
1.733 MBit/s (5GHz)
600 MBit/s (2,4 GHz)
Sicherheit
WPA 2
LAN
1 x 1 Gbit/s
Preis
71,62 EUR
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß
Fritz Repeater 1750e
Bewertung
Amazon Bewertung
Funktionen
Funktionen
75 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
80 %
WLAN
1.300 MBit/s (5GHz)
450 MBit/s (2,4 GHz)
Sicherheit
WPA 2
LAN
1 x 1 Gbit/s
Preis
75,00 EUR
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS, kompakte Bauweise, deutschsprachige Version)
Fritz Repeater 600
Bewertung
Amazon Bewertung
Funktionen
Funktionen
60 %
Sicherheit
Sicherheit
85 %
Preis/Leistung
Preis/Leistung
80 %
WLAN
kein 5 GHz WLAN
600 MBit/s (2,4 GHz)
Sicherheit
WPA 2
LAN
kein Ethernet Port
Preis
32,42 EUR

Letzte Aktualisierung am 13.08.2020 um 06:13 Uhr / Affiliate Links

Die Anforderungen der Anwender an die technischen Geräte steigen. Im gesamten Haus, in jedem Geschoss, jedem Zimmer und in jeder Ecke soll der WLAN-Empfang hervorragend sein. Auch auf dem Balkon oder der Terrasse möchte man sein WLAN-Signal störungsfrei empfangen können.

Der AVM FritzRepeater 3000 kann euch bei diesem Problem helfen. Der kleine Repeater fängt das WLAN-Signal eurer FritzBox auf und verstärkt es. Überall, auch dort, wo das Signal bisher nicht hinkam, wie in Haus, Hof und Garten, ist der Empfang zuverlässig gegeben.

Fritz Repeater 3000

AVM will mit dem FritzRepeater 3000 an die Erfolgsgeschichte der Vorgängerversionen anknüpfen. Dafür hat sich seit langen mal wieder wirklich viel geändert, bei der neuen Gerätegeneration.

Alles Wissenswerte und Informative zu den technischen Details und Funktionen des FritzRepeater 3000 erfahrt ihr diesem Artikel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

115,90€ 129,00€
13. August 2020 8:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
50 neu ab 115,90€

Drei WLAN-Frequenzbereiche

Der WLAN-Signal-Verstärker FritzRepeater 3000 ist der bisher innovativste Repeater von AVM. Zu den technischen Neuerungen zählt zum Beispiel ein dritter Frequenzbereich des WLAN, zur temposteigernden Vernetzung mit der FritzBox oder einem Router.

Funknetze sind sogenannte Mesh-Netze, die über Netzwerkknoten mit einem oder mehreren Endgeräten über eine Funkfrequenz miteinander verbunden sind.

Zu einer nachvollziehbaren Problemstellung führt die Funktionsweise eines Dualbandes im Vergleich mit einem Triband. Bei der dualen Frequenz steht dem Anwender für das Endgerät und dem Router jeweils nur eine WLAN-Frequenz zur Verfügung.

Der Repeater wechselt zwischen der WLAN-Verbindung zum Router und dem Endgerät ständig hin und her. Das reduziert die Verbindungsgeschwindigkeit spürbar.

Eine perfekte Lösung bringen drei WLAN-Frequenzbereiche. Sie wirken sich auf den Repeater und die Mesh-Netze leistungssteigernd aus.

Der AVM FritzRepeater 3000 nutzt zur Verbindung mit dem Router einen 5-Gigahertz-Bereich. Der Funkkontakt zu den Endgeräten wird dann wahlweise mit dem übrigen 5 GHz oder den 2,4-Ghz Band hergestellt.

Diese clevere Lösung erhöht die Leistung des WLANs erheblich, da die beiden anderen Frequenzen ausschließlich den Endgeräten zur Verfügung stehen.

Die Geschwindigkeit wird durch den dritten Frequenzbereich auch nicht beeinträchtigt, wenn die Verbindung mehrerer FritzRepeater 3000 mit einer Fritz Box zu einem Mesh-Netz verbunden werden.

AVM Repeater 3000

WLAN Mesh Steering mit dem Fritz Repeater 3000

Bisher konnte der Konsument nur auf Geräte in einem höheren Preissegment zurückgreifen, wenn die Funktion des WLAN-Mesh-Steering mit dem Smartphone, Tablets oder anderen WLAN-fähigen Geräten genutzt werden sollte. Mit WLAN-Mesh-Steering wird die WLAN-Verbindung der peripheren Tools und die Auslastung der WLAN-Zugänge deutlich verbessert.

Das WLAN-Mesh-Steering funktioniert über die Fritz Box beim FritzRepeater 3000 mit dem Betriebssystem FritzOS 7.xx hervorragend.  Damit wird der unmittelbar nächste Zugang angewählt und mit deinem Endgerät verbunden.

Egal, wo Sie mit dem Smartphone oder anderen netzgängigen Gerät im Haus oder der Wohnung unterwegs sind. Der strategisch platzierte FritzRepeater 3000 sorgt dafür, dass Ihr Gerät optimal mit dem WLAN verbunden ist. Es gibt im Haus keine schwachen Signale oder toten Punkte mehr. Die heute eingesetzten Smartphones, Notebooks oder Tablets nutzen das duale WLAN-System. Das Endgerät nutzt beim Band-Steering immer das Band mit der stärksten Frequenz. Die deutliche Verbesserung der WLAN-Verbindung ist merklich spürbar, wenn das 5-Gigaherzt-Band die Leistung übernimmt.

Die schnellste WLAN-Verbindung

Der innovative FritzRepeater 3000 stellt bei optimalen Bedingungen eine vergleichsweise superschnelle Funkverbindung mit dem WLAN her.

Das dritte Band erreicht bei einer perfekten Verbindung eine maximale Übertragungsrate bis zu 1,7 Mbps in der Sekunde. Das ist ein signifikanter Tempozuwachs zu bekannten Standardmodellen mit der üblichen Ausstattung.

Die beiden Bänder zeigen Maximalwerte bis 5 Gigahertz und 2,4 Gigahertz. Das sind 866 Mbps und 400 Mbps pro Sekunde. Das sind die Frequenzwerte, die unter besten Bedingungen im Heimnetzwerk möglich sind.

Ausgezeichnete nachweisbare Ergebnisse werden auch bei größerer Distanz zwischen Endgerät und Router erzielt. Das funktioniert aber nur bei einer überzeugenden WLAN-Steuerung. Der dritte Frequenzbereich des FritzRepeater 3000 macht das hohe Tempo möglich. Das sind unter günstigen Bedingungen beim Senden ausgezeichnete 426 Mbps und 190 Mbps beim Empfangen. Die Standardmodelle mit Dualbändern erreichen gerade einem 266 Mbps.

Die WLAN-Verbindung einrichten – FritzRepeater 3000 und FritzBox

Die Vorgehensweise ist einfach. Mit dem Betriebssystem FritzOS 7 wird der Repeater direkt in das Mesh-Netzwerk integriert.

Mit einem Tastendruck (WPS =Push-Button-Konfiguration) erfolgt die Erstellung der Verbindung des Fritz Repeaters mit der FritzBox.

Dabei werden der Namen das Passwort des bestehenden WLANs und alle anderen Einstellungen des Routers automatisch übernommen.

Im ersten Schritt werden die Werkseinstellungen des FritzRepeater 3000 geladen.

Dazu drücken Sie die Connect-Taste für etwa 10 bis 15 Sekunden. Sobald die Connect-Taste abwechselnd aufleuchtet und blinkt, werden die Werkseinstellungen und der Fritz Repeater automatisch neu gestartet. Das kann einige Minuten dauern. Die Werkseinstellungen sind geladen, wenn die Connect-Taste 1 Minute durchgängig blinkt.

Jetzt können Sie den Fritz Repeater konfigurieren.

  • Zuerst wird auf der Benutzeroberfläche der FritzBox der Knopf ‚WLAN‘ angeklickt.
  • Das Menü ‚WLAN‘ poppt auf. Sie klicken nun auf den Menüpunkt ‚Sicherheit‘ beziehungsweise auf ‚Funknetz‘.
  • Sie aktivieren die Option ‚Alle neuen WLAN-Geräte zulassen‘.
  • Mit dem Befehl ‚Übernehmen‘ speichern Sie die Einstellungen.
  • Stellen Sie den FritzRepeater 3000 auf einen strategisch günstigen Platz. Die LED-Leuchte, die die Qualität der Verbindung anzeigt, sollte zuverlässig grün leuchten. Damit erreichen Sie eine stabile WLAN-Verbindung und die perfekte Steigerung der Reichweite.

Eine LAN-Brücke einrichten – mit dem Fritz Repeater 3000

Derjenige Nutzer, der mit peripheren Geräten ohne WLAN-Anschluss mit dem Netz verbunden sein möchte, nutzt den FritzRepeater 3000 zur LAN-Überbrückung.

Der Fritz Repeater 3000 verbindet über Funk die peripheren Geräte mit dem Router, ohne dass ein Kabel dafür nötig ist.

Die Kabel sind schon verlegt? Kein Problem! Mit dem vorhandenen Netzwerkkabel oder einem sogenannten Powerline-Adapter können die anzuschließenden Geräte mit dem Router verbunden werden.

Auf diese Weise kann mit dem FritzRepeater 3000 auch größere Entfernungen verbunden werden. Die Geschwindigkeit leidet auch bei dieser Konstellation keineswegs.

AVM 3000

Eine sichere Verbindung dank WPA3

Der FritzRepeater 3000 punktet mit aktueller WLAN-Sicherheit. Mit dem Verschlüsselungsprinzip WPA3 ist der Repeater beim LAN-Betrieb und nicht im Mesh-Modus auf dem neuesten Stand der Sicherheit.

Sie wählen in den Sicherheitseinstellungen den Modus ‚WPA2 + WPA3‘ aus. Bei dieser Vorgehensweise arbeitet der Repeater sowohl mit WPA2- und auch mit WPA3-Geräten mit der sichersten Verschlüsselung.

Im FritzRepeater 3000 sind acht Antennen zum Aufbau des Funknetzes eingebaut. Auf der Rückseite findet sich der rote ‚Connect-Knopf‘ für das WPS und zwei Gigabit LAN-Anschlüssen.

Maße und Platzbedarf

Mit seinen Maßen 8,8 cm x 13 cm x 13,6 cm ist der FritzRepeater 3000 gut handzuhaben. Im Design hat sich zu den Vorgängermodellen kaum etwas geändert. Der 3000er kann nicht direkt mit einer Steckdose verbunden werden. Sie benötigen einen sicheren und per Funk leicht erreichbaren Platz zum Aufstellen. Der FritzRepeater 3000 braucht freien Raum, damit die hohe Leistung zuverlässig abgerufen werden kann.

Ein kurzer Blick auf den Bestseller von 2014 – FritzRepeater 1750e

Der Fritz Repeater 1750e war AVMs langjähriger Bestseller und Topmodell, bevor er von leistungsstärkeren Modellen, wie dem FritzRepeater 3000 abgelöst wurde. Das Dualbandgerät wird mit der Steckdose verbunden, das Tribandgerät dagegen steht frei im Raum. Die Mesh-Funktionen wurden in den Fritz-WLAN Repeater 1750e schon 2014 integriert.

Die Leistung ist beim FritzRepeater 3000 deutlich höher als die des 1750e. Bei der WLAN-Übertragung ist der Energieverbrauch des 1750e etwas geringer als der 3000er.

Für jeden Bedarf stellt AVM den passenden Repeater zur Verfügung. Ob mit dem Dualband-Repeater 1750e oder dem Triband-Mesh-System-Repeater 3000 wird ein den individuellen Anforderungen gemäßes unterschiedliches Geschwindigkeits- und Reichweitenbedürfnis abgedeckt.

Fritz Repeater 3000
VS
Fritz Repeater 1750e
VS
WLAN
2.600 MBit/s (2 x 5GHz)
400 MBit/s (2,4 GHz)
VS
1.300 MBit/s (5GHz)
450 MBit/s (2,4 GHz)
WPA
WPA 3
VS
WPA 2
LAN
2 x 1 GBit/s
VS
1 x 1 GBit/s

Die technischen Daten im Überblick

Befestigung:

Standgerät

WLAN-Standard:

802.11ac / 802.11n/ 802.11b / 802.11g / 802.11a / 802.11h

maximales WLAN-Tempo:

1733 Mbit/s (5-GHz-Band, zum Router) 866 MBit/s (5-GHz-Band, für WLAN-Clients) 400 Mbit/s (2,4-GHz-Band für WLAN-Clients)

MIMO Streams:

4×4 – 5 GHz, zum Router, 2×2 – 5 GHz, 2×2 – 2,4 GHz

Frequenzbereiche:

insgesamt drei, davon 2x 5 GHz und 1 x 2,4 GHz

Anschlüsse:

2 x Gigabit-Ethernet

Maße:

8,8 cm x 18,4 cm x 13,6 cm

Fazit FritzRepeater 3000

Große Reichweite und hohes Tempo im WLAN gewährleistet der leistungsstarke 3-Band-Repeater FritzRepeater 3000 mit hohen Durchsatzraten. Die perfekte Anbindung an den Router oder der FritzBox ist obligatorisch.

Die vorhandene FritzBox kann mit dem FritzRepeater 3000 zu einem Triband-Mesh-System erweitert werden. Das 5 Gigahertz-Modul optimiert die Verbindung zwischen dem Router und dem zentralen und/oder auch weiteren Repeatern.

Die Features des Fritz Repeaters überzeugen auf ganzer Linie. Mit den beiden reichweitenstarken Frequenzen 2,4 Gigahertz und der schnellen 5 Gigahertz bietet das Gerät eine starke Tribandfunktion. Damit werden peripheren Endgeräte schneller mit Daten versorgt als mit einem dualen Band mit nur zwei Frequenzen. Das ist für Besitzer großflächiger Räumlichkeiten ein klarer Vorteil.

Bei Diskrepanzen in der Übertragungsrate nutzen Sie das Band-Steering. Sie schalten das 2,4 Gigahertzband einfach ab. Das Abschalten des tempodrückenden Bandes führt in den 5 Gigahertz-Modus.

Nachteilig zeigt sich hierbei sowohl beim 1750e wie auch beim 3000er das gleiche Dilemma. Sobald das System im 2,4 Gigahertz-Modus arbeitet, benötigt es ziemlich lange, um wieder in das schnellere 5 Gigahertz-Band zu schalten.

Viele User würden eine Weiterentwicklung der Schalt- und Steering-Funktion der Mesh-Systeme absolut willkommen heißen.

Die Nutzer einer FritzBox sind mit der Bedieneroberfläche von Router und Repeater bestens vertraut. Der Repeater 1750e und der Repeater 3000 lassen sich demnach zügig und problemlos installieren.

Dabei wird der Name und das Passwort des bestehenden WLAN-Netzes übernommen.

Im Handel ist der FritzRepeater 3000 zu einem günstigen Preis von circa 129 Euro erhältlich. Im Lieferumfang sind ein Netzteil, ein LAN-Kabel und ein Handbuch enthalten.

Falls Ihr noch den passenden Router sucht, dann findet Ihr hier eine Übersicht aller FritzBoxen.

115,90€ 129,00€
13. August 2020 8:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
50 neu ab 115,90€
Wir wollen deine Meinung hören:

Hinterlasse einen Kommentar