Empfehlung

Corsair A500 – extremer CPU Kühler

Corsair ist seit Ewigkeiten für sein sehr gutes PC Zubehör und PC Komponenten bekannt. Der Hersteller hatte sich in Sachen Kühlung über die letzten Jahre auf PC Wasserkühlungen spezialisiert. Um so mehr überrascht die Veröffentlichung des jetzt Erschienen A500 CPU Kühlers. Bei einen Hersteller wie Corsair kann man bei solch einen Schritt sicher sein, dass es sich hierbei nicht um einen 08/15 Kühler handelt. Grund genug für uns den A500 etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

84,34€ 99,90€
13. August 2020 6:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
25 neu ab 84,34€
2 gebraucht ab 75,12€

Durchdachtes Design des A500

CPU Kühler gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Wirkliche Innovationen kann man hier kaum mehr erwarten. In der Qualität und den Funktionsumfang ist aber durchaus noch Luft nach oben. Das hat sich wahrscheinlich auch Corsair gedacht und damit begonnen den A500 CPU Kühler zu entwickeln.

Auf den ersten Blick wirkt der Corsair A500 ziemlich massiv und wie ein echter Klotz. Das Design war aber notwendig um eine überragende Kühlleistung mit geringer Geräuschkulisse zu kombinieren.

Acht Headpipes leiten die Wärme zu der extrem großen Kühlfläche. Dort sind zwei Corsair ML120 Lüfter angebracht, welche dafür bekannt sind besonders effektiv zu sein.

Bei der Befestigung der Lüfter hat Corsair sich ein cleveres System ausgedacht. Normalerweise müssen die Lüfter für die Installation des Kühlers abgeschraubt werden und danach wieder umständlich angeschraubt werden. Beim A500 von Corsair sind die Lüfter aber nur in ein Schienensystem gesteckt. Ihr schiebt die Lüfter also nur von oben in den Kühlkörper hinein.

Das Schienensystem ist auch besonders abgekoppelt vom restlichen Lüfter. Dies sorgt für einen besonders Leisen CPU Kühler.

einfache Installation und umfangreiche Kompatibilität

Nicht nur die Installation der Lüfter ist beim A500 super einfach. Auch der CPU Kühlkörper lässt sich super simpel installieren. Corsair hat dazu die sehr gute XTM 50 Wärmeleitpaste bereits mitgeliefert.

Die Schrauben, zur Befestigung auf dem Sockel, lassen sich ganz leicht von oben erreichen. Dazu nimmt man einfach die obere Abdeckung des Kühlers ab. Diese wird nur von Magneten gehalten, so dass hier kein zusätzliches Schrauben notwendig ist. Wir wünschten uns, dass jeder Hersteller so mitdenken würde.

Mit einen langen (und mitgelieferten) Schraubendreher gelangt man nun an die Befestigungsschrauben. Anschließen setzt man einfach die Abdeckung wieder auf und schiebt die Lüfter in Position.

Die Lüfter sind übrigens so positioniert, dass sie genügend Platz für Standart RAM Module lassen. Das hat bei unseren Test auch einwandfrei funktioniert.

Wer höhere RAM Module, zum Beispiel mit LED Beleuchtung hat, der kann die Lüfter einfach in einer höheren Position arretieren. So sollte es auch mit jeder erdenklichen Kombination kompatibel sein.

Corsair CPU Kühler

Corsair A500 Geräuschentwicklung im Test

Zum Test haben wir den Corsair A500 auf einem Intel i7 9900k installiert. Dort konnte er mit einer herausragenden Kühlleistung überzeugen, welche schon fast an eine Wasserkühlung heranreicht.

Auch die Geräuschsentwicklung haben wir gemessen. Hier kamen wir im Idle auf gerade mal 27 dB. Unter Vollast gingen die Lüfter des CPU Kühlers auf maximal 49 dB. Das ist zwar etwas lauter als unser Referenzsystem mit dem Noctua NH-D15, dafür ist aber auch die Kühlleistung um einiges besser.

Der A500 ist unserer Meinung nach der perfekte CPU Kühler, wenn man sein System übertakten möchte, aber trotzdem ohne Wasserkühlung auskommen will.

Corsair A500

Letzte Aktualisierung am 13.08.2020 um 12:05 Uhr / Affiliate Links

Fazit zum Corsair A500

Corsair ist mit dem A500 ein großer Wurf in Richtung leistungsstarke aber trotzdem leise CPU Kühler gelungen. Die Installation ist super einfach und man muss trotzdem nicht auf eine ausreichende Kühlung verzichten. Wer sich den Aufwand für eine Wasserkühlung sparen will, der kann hier bedenkenlos zugreifen.

Für uns ist es der beste CPU Kühler der letzten Jahre.

9 Testergebnis
Corsair A500 Test

Empfehlenswerter und sehr Leistungsstarker CPU Kühler. Die sehr gute Verarbeitung und überragende Leistung machen den A500 für uns zu den aktuell besten CPU Kühler auf dem Markt.

Kühlleistung
9.5
Lautstärke
8
Qualität
9.5
Nutzerwertung: Sei der Erste!
84,34€ 99,90€
13. August 2020 6:29
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
25 neu ab 84,34€
2 gebraucht ab 75,12€
Wir wollen deine Meinung hören:

Hinterlasse einen Kommentar