LG 27GL850 – IPS Panel mit 1ms Reaktionszeit

Testergebnis:
Letztes Preisupdate: 12. Dezember 2019 17:23
× Produktpreise und Verfügbarkeiten können sich jederzeit ändern. Gültig ist immer der angezeigte Preis im Shop des Verkäufers.

Bisher musste man sich beim Kauf eines neuen Monitors entscheiden, ob man die schnelle Reaktionszeit eines TN Panels oder die leuchtenden und akkuraten Farben eines IPS Panels haben möchte. Gamer griffen deshalb vorwiegend zu Monitoren mit TN Panels und 1ms Reaktionszeit. Alle anderen haben sich, dank der besseren Farben und Blinkwinkel, wohl eher für ein langsameres IPS Panel entschieden. LG will diesem Dilemma ein Ende setzten und veröffentlicht mit dem 27GL850 eine kleine Sensation. Ein Monitor mit IPS Panel, 144 Hz Bildwiederholrate und gerade einmal 1ms Reaktionszeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

IPS Panel mit 1ms Reaktionszeit bisher unmöglich

Bisher gab es keine Monitore mit IPS Panel und 1ms Reaktionszeit, da es für die Hersteller schlicht nicht möglich war das Beste aus beiden Welten zu kombinieren. Was LG hier mit dem 27GL850 gelungen ist, ist deshalb schon eine Sensation im Markt der Monitore.

Bisher hat man bei einem Gamer Monitor auf TN Panels gesetzt, da diese schlicht eine viel schnellere Reaktionszeit besitzen. Dadurch büßte man allerdings auch die leuchtenden Farben, die Farbgenauigkeit und die großen Blickwinkel eines IPS Panels ein. Beides zusammen war bisher schlicht nicht möglich.

Das es LG mit seinem 27GL850 jetzt geschafft hat beides zu kombinieren könnte den Monitormarkt für immer verändern. Die in vielen Bereichen schlechteren TN Panels werden in Zukunft wohl überflüssig sein.

LG 27GL850-BWofür ein 1ms IPS Panel gut ist

Wofür braucht man aber ein 1ms IPS Panel? Die Frage ist relativ leicht beantwortet. Mit solch einem Monitor deckt man fast alle Anwendungsgebiete in einem Gerät ab. So eignet sich der LG 27GL850, dank seiner 1ms Reaktionszeit, hervorragend zum spielen von schnellen Games. Gleichzeit ist er aber auch besonders gut für Medienkonsum geeignet. Dank HDR 10 und seiner vorkalibrierten Farben, kann der Monitor aber auch für Fotobearbeitung und Videobearbeitung eingesetzt werden.

Ihr seht schon, dass der LG 27GL850 ein richtiger Alleskönner ist. Es ist ein Monitor, mit den man wenig falsch machen kann, egal was man damit vorhat.

Die Daten des LG 27GL850

Nun aber zu den Daten des LG 27GL850. Das 27“ große Display bietet eine WQHD Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Dabei ist das Display fast Rahmenlos in den Monitor eingelassen. Die Ränder oben und an der Seite sind extrem dünn. Lediglich am unteren Rand ist der schwarze Balken etwas dicker.

Die Reaktionszeit beträgt, wie oben bereits erwähnt, gerade mal 1ms. Das alleine macht aber noch keinen guten Gaming Monitor aus. Deshalb hat LG dem Monitor auch noch eine Bildwiederholrate von 144 Hz spendiert. Zusammen mit Nvidia G-Sync, Adaptive Sync und Dynamic Action Sync eignet sich der 27GL850 für jedes Spielgenre.

Das gute IPS liefert gute Farbwerte und einen hohen Kontrast. HDR 10 wird zwar unterstützt, aber die Helligkeit fällt mit 350 cd/m² etwas niedrig aus.

Beeindruckend ist auch die DCI-P3 98%ige Abdeckung des DCI-P3 Farbraums. Damit unterstützt der Bildschirm 35 % mehr Farben als 100% sRGB.

1ms IPS Panel MonitorDesign und Einstellmöglichkeiten

In dieser Kategorie haben uns schon sehr viele, sonst sehr gute Monitore, enorm enttäuscht. Ein gutes IPS Display mit 1ms Reaktionszeit und 144 Hz ist zwar ganz nett, aber die Einstellmöglichkeiten sind essenziell, wenn man längere Zeit vor dem Monitor sitzt und diesen umfangreich nutzt.

Beim LG 27GL850 waren wir hingegen sehr positiv überrascht. Die Höhenverstellung ist sehr ordentlich. Auch Neigungswinkel des Displays lässt keine Wünsche offen.

Auch die Verarbeitung macht auf dem ersten Blick durchaus einen sehr ordentlichen Eindruck. Von vorne ist alles im schlichten matten schwarz gehalten. So passt der Monitor in fast jede Arbeitsumgebung.

Die Rückseite hingegen richtet sich wohl ganz an die Gamer. Die außergewöhnlichen Formen und rote Akzente wirken sehr modern.

27GL850-BBedienung des LG 27GL850

Ganz wie man es von LG gewohnt ist, wird auch der 27GL850 wieder mit einen kleinen Joystick an der Unterseite des Gerätes bedient. Das mach das Navigieren durch Menüs zum Kinderspiel und ist für uns das gelungenste Bedienkonzept aller Hersteller.

Natürlich legt LG auch wieder eine sehr gute Software bei, in der man allerhand einstellen kann. So lassen sich verschiedene Profile abspeisen und Fensterpositionen definieren.

IPS Panel 1msAnschlüsse und Funktionen

Die Anschlussmöglichkeiten das LG 27GL850 sind in Ordnung, aber nicht überragend. So vermissen wir einen USB-C Anschluss am Monitor, der gleichzeitig unseren Laptop lädt.

Dafür stehen zum Übertragen des Signals 2x HDMI mit HDCP 2.2 und DisplayPort 1.4 zur Verfügung. Auch ein USB 3.0 Hub mit zwei Ausgängen wurde auf der Rückseite integriert. Dieser muss aber leider mit einem extra USB Kabel am Rechner angeschlossen werden.

Wer seinen neuen IPS Monitor mit 1ms Reaktionszeit am Schreibtisch sichern möchte, der findet auch noch die Vorbereitung für ein Kensington Lock.

Lieferumfang und Fazit zum LG 27GL850

Neben den Monitor selbst und den Netzkabel findet man in der Verpackung auch noch ein USB 3.0 Kabel, ein HDMI Kabel so wie ein DisplayPort Kabel. Auch ein Maushalter und ein Kabelhalter legen hier bei. LG ist also beim Lieferumfang durchaus großzügig.

619,90€
12. Dezember 2019 17:23
× Produktpreise und Verfügbarkeiten können sich jederzeit ändern. Gültig ist immer der angezeigte Preis im Shop des Verkäufers.
6 neu ab 619,59€
1 gebraucht ab 715,00€
8.9 Testergebnis
IPS Panel mit 1ms Reaktionszeit - LG 27GL850

Der LG 27GL850 ist eine Sensation auf dem Markt der Monitore. Ein IPS Panel mit nur 1ms Reaktionszeit gab es so bisher nicht. Mit dem günstigen Allrounder bekommt man einen Bildschirm für alle Lebenslagen.

Bildqualität
9
externe Anschlüsse
8
Verarbeitung
9
Preis/Leistung
9.5
PROS
  • 1ms Reaktionszeit
  • gutes IPS Panel
  • HDR 10 Unterstützung
  • USB 3.0 Hub
  • günstiger Preis
  • großzügiger Lieferumfang
CONS
  • kein USB-C
Nutzerwertung: 3.68 (22 Bewertungen )
1 Kommentar
  1. Überall wird dieser Monitor beworben und zum Kauf angeboten.
    Ich habe den bereits am 17.07.2019 vorbestellt und inzwischen wurde die Verfügbarkeit zweimal nach hinten, weit nach hinten verschoben.
    Aktuell wird mir die Lieferung für den 29.08.2019 angezeigt.
    Ein Telefonat mit LG verwies jedoch auf eine Verfügbarkeit in Deutschland, erst nach der IFA, die vom 06.09 bis 11.09.19 stattfindet.
    Hätte ich eine Alternative, würde ich auf LG und deren Monitor einen lassen und verzichten.
    Was habe ich mit der beschissenen IFA zu tun.
    In den USA und Kanada, zocken die schon auf dem Teil.

Hinterlasse einen Kommentar